Mobirise

GEGENSTÄNDE

Deutsch

Die Schüler*innen sollen in ihrer sprachlichen Handlungsfähigkeit, im Gesprächs-und Sozialverhalten sowie in der schriftlichen Kommunikation Kompetenzen ausbauen, die ihre persönliche und berufliche Entwicklung fördern und ihnen die Teilnahme sowie Mitgestaltung am kulturellen und öffentlichen Leben ermöglichen.

Mathematik

Die Schüler*innen sollen die Sicherheit in den Grundrechnungsarten, im Schlussrechnen und Prozentrechnen verbessern, gängige private und berufliche Aufgabenstellungen selbständig mathematisch lösen, den Zusammenhang von Problemstellung und Arbeitsweisen zu deren Lösung erkennen, anhand lebenspraktischer Beispiele einfache Funktionen in verschiedenen Formen darstellen sowie zu wirtschaftlichem Denken und längerfristigem Planen angeregt und zu kritischem Konsumverhalten hingeführt werden.

Englisch

Die Schüler*innen sollen Situationen des beruflichen und privaten Lebens in der Fremdsprache bewältigen können, eine aufgeschlossene Haltung gegenüber Menschen anderer Sprachgemeinschaften, deren Lebensweise und Kultur einnehmen und offen sein für Kontakte von Mensch zu Mensch.

Geografie, Wirtschaftskunde und Zeitgeschichte

Die Schüler*innen sollen ausgehend von den gegenwärtigen Ereignissen im gesellschaftlichen, politischen, kulturellen und wirtschaftlichen Leben in Österreich, Europa und der Welt altersgemäße Einblicke in Ursachen, Zusammenhänge und zeitgeschichtliche Hintergründe erhalten sowie die Fähigkeit erlangen, sich bewusst zu informieren, um durch objektives und verantwortungsbewusstes Handeln Verständigungsbereitschaft und Demokratiebewusstsein zu entwickeln.

Naturkunde

Die Schüler*innen sollen Grundkenntnisse über physikalische, chemische, technische und biologische Vorgänge sowie ökologische Zusammenhänge, die im täglichen Leben eine Rolle spielen, vertiefen und erweitern, sich der Verantwortung für die eigene Gesundheit und für die der Mitmenschen bewusst werden und Präventivmaßnahmen zur Gesunderhaltung kennen lernen.

Berufskunde

Die Schüler*innen sollen in Selbständigkeit und Selbstbewusstsein gefördert werden, sich ihrer Neigungen, Interessen, Fähigkeiten und persönlichen Erfahrungen bewusstwerden, positive Werthaltungen, kreative Handlungsfähigkeiten und soziale Kompetenz erwerben und diese in unterschiedlichen Lebensbereichen einsetzen können, persönliche Handlungs- und Entscheidungsfähigkeit im Berufsfindungsprozessentwickeln, sich Kenntnisse über die Berufs- und Arbeitswelt aneignen und sich aktiv mit der gesellschaftlichen Bedeutung von Beruf und Arbeit auseinandersetzen sowie lebensbegleitendes Lernen, kontinuierliches Neuorientieren und Qualifizieren als Erfordernis bei sich ständig verändernden Berufsanforderungen erkennen.

Individuelles und soziales Lernen

Die Schüler*innen sollen zu positiven Werthaltungen und Grundsätzen für das persönliche und berufliche Leben gelangen, sicheres und selbstbewusstes Auftreten erlangen und zur Selbstreflexion befähigt werden, für die Situationen und Anliegen anderer unter besonderer Berücksichtigung von Randgruppen der Gesellschaft sensibilisiert werden sowie kommunikative Grundvoraussetzungen erwerben, um Gespräche selbstbewusst zu führen und berufsbezogene Schriftstücke zu formulieren.

Kreative Erziehung

Die Schüler*innen sollen sich mit möglichst vielfältigen Ausdrucksformen, Materialien, Werkzeugen, Geräten, bildnerischen, motorischen und musikalischen Elementen und Mitteln auseinandersetzen und in der Persönlichkeitsentwicklung gefördert werden.

Bewegung und Sport

Die Schüler*innen sollen die konditionellen und koordinativen Grundlagen in den Anwendungsbereichen des Wettkämpfens, Spielens, Leistens und Gestaltens sowie des gesundheitsbedachten Bewegungshandelns im Alltag, im Beruf und in der Freizeit ausbauen, die Befähigung zum Gruppenhandeln und zur Kooperation erhalten sowie Regelbewusstsein, Bereitschaft zum fairen Handeln entwickeln und Bewegungshandlungen organisieren und leiten können, Leistungsbereitschaft, Spielgesinnung, Bewegungsfreude, Gesundheitsbewusstsein und Körpergewissen entwickeln sowie zur Körpersprache und zum Bewegungsausdruck befähigt sein.