online website builder


AKTIVITÄTEN

Mobirise

FMS-Abschlussparty

Das Schuljahr ging schneller vorbei als gedacht, und zum Abschluss ließen es sich die SchülerInnen der FMS-Klassen nicht nehmen, eine Party zu gestalten. Selbst kreierte Cocktails und Speisen wurden serviert. Dazu gab es Musik und Unterhaltung.

Mobirise

ÜBe-Messe

Sieben FMS- und PTS-Standorte schickten Anfang Juni 2019 SchülerInnen aus dem Handel/Büro-Bereich in unsere Schule. Diese präsentierten dort ihre Übungsbetriebe im Rahmen einer sehr gut besuchten Messe. Verkaufstechnik und Produktpräsentation wurden auf diese Weise geschult. Die FMS 3 war mit einem Handy-Shop vertreten.

Mobirise

Aktion Blumentrog

Die Blumentröge in der Favoritenstraße waren keine Schönheiten. Der Bezirksvorsteher hatte die Idee, diese bunt gestalten zu lassen. Auch Schüler der F1 leisteten "Nachbarschaftshilfe" und bemalten einen Trog mit unterschiedlichen Motiven. So haben wir mitgeholfen, den zehnten Bezirk ein bisschen fröhlicher zu machen.

Mobirise

FMS|PTS 3 goes Hollywood

Im Dezember 2018 probierten sich die Klassen P2 und P3 als Trickfilmproduzenten. Das Medienzentrum von WienXtra veranstaltete den „wer wie was – Trickfilm-Workshop“.  Die entstandenen acht Filme unserer Schule wurden im Jänner 2019 im Rahmen der Abschlusspräsentation in der Wiener Urania auf großer Leinwand gezeigt. Zu den Gästen zählten unter anderem Bildungsstadtrat Jürgen Czernohorszky und Bildungsdirektor Heinrich Himmer.

Mobirise

Elektrotechnik

Die Firma Otto Stöckl Elektroinstallationen GmbH hat sich dieses Jahr bei Schülerinnen und Schülern, die an einer Lehre als Elektrotechniker interessiert sind, vorgestellt. Die Schülerinnen und Schüler wurden in vier Gruppen aufgeteilt und jede Gruppe bekam einen Lehrling zur Seite gestellt. Die Lehrlinge erklärten ihren Gruppen, wie man selber aus einem flexiblen Kabel, einer Kupplung und einem Stecker, ein 1 Meter langes, funktionsfähiges Verlängerungskabel herstellen kann.

Mobirise

Projekt "Vorsprung"

In der Vorbereitungsphase von September bis November kamen teilnehmende Firmen an die Schule, um sich und die angebotenen Lehrberufe zu präsentieren und um den SchülerInnen eine bessere Orientierung zu geben. Die SchülerInnen erstellten im weiteren Verlauf eine aussagekräftige Bewerbungsmappe. Der Höhepunkt des Projektes war der Bewerbungstag im November, an dem die Firmen an die Schule kamen und den SchülerInnen die Möglichkeit gaben, ein Bewerbungsgespräch zu führen und ein individuelles Feedback zu bekommen. Dadurch bekamen sie einen Vorsprung, der dem Projekt auch den Namen gab.

Mobirise

dm stellt sich vor

An einem Vormittag im Herbst 2018 wurden die von der Drogerie-Kette dm angebotenen Lehrberufe DrogistIn, FriseurIn, KosmetikerIn und FußpflegerIn sowohl in den theoretischen Anforderungen als auch im praktischen Arbeiten vorgestellt.

Mobirise

ZUSAMMEN:
ÖSTERREICH

Schon zum zweiten Mal fand der Besuch und die anschließende Ausstellung "Zusammen:Österreich" statt. Vier Klassen nahmen daran teil. "Zusammen:Österreich" ist eine Initiative, die bemüht ist, Vorurteile abzubauen und Motivation zu schaffen.

Den Start bildeten Integrationsbotschafter, die aus verschiedenen Ländern stammen und ihre Geschichte der "Flucht" erzählten. Sie zeigten uns, wie Integration wirklich funktionieren kann. Eine Diskussion über eigene Erfahrungen der Schülerinnen und Schüler bildete den Abschluss. Den zweiten Teil bildete eine Ausstellung, in der Informationen den Schülerinnen und Schülern nähergebracht wurden. Der dritte Teil bestand aus aktivem Arbeiten der Schülerinnen und Schüler.

Mobirise

Bewerbungstraining des ÖGV

Was ist bei einer Bewerbungsmappe wichtig? Wie verhält man sich beim Bewerbungsgespräch? Wie kann man seine Stärken am besten präsentieren? Der Österreichische Gewerbeverein (ÖGV) lud zu einem Bewerbungstraining ins Palais Eschenbach. Die Schülerinnen und Schüler der FMS-Klassen konnten Ende Oktober in mehreren Durchgängen mit professionellen Trainern das Bewerben üben und so viele wichtige Informationen für die "richtige" Lehrstellensuche bekommen.

Mobirise

Teambildungs-Tag

Auch in diesem Schuljahr war die P2 einen Tag auf „Teambildung“ auf der Abenteuerranch in Breitenfurt bei Wien.  Um alle Tiere der Ranch kennen zu lernen hatten die Schülerinnen und Schüler eine Führung. Verhaltensregeln bei Pferden, Haltung und Fütterung von Ziegen und Rindern und Schweine in allen Altersstufen wurden besprochen. Aber auch zum Streichen von Hühnern und Kaninchen kamen die Jugendlichen. Die Gruppendynamik wurde mit speziellen Spielen erarbeitet und man stellte Regeln auf, wodurch die Aufgaben lösbar wurden. Gemeinsam wurde dann noch gekocht und gegessen.

Mobirise

Schüler machen Kunst

Kurz vor Ferienbeginn (und bei hohen Temperaturen) fand in den ehemaligen Hofstallungen des Museumsquartiers die Ausstellung "Spuren" statt. Schulen aus ganz Österreich beteiligten sich dabei, und auch die FMS 3 war mit einer Video-Performance zum Thema "Gut und Böse" vertreten.

Mobirise

Digitale Zuckerstraße

Wie kommt der Würfelzucker in das Kaffeehäferl? Die Technik schaut sich immer mehr Aktionen vom Menschen ab, zum Beispiel Gelenksbewegungen. In Gruppen bauten die SchülerInnen mit Lego Mindstorms einen Kran und programmierten diesen. Schließlich wurden die einzelnen Kräne zu einer „Zuckerstraße“ vernetzt.